Neues Trikot: Mainz 05 veräppelt seine Fans

Das Rätsel um das neue Mainz 05-Trikot ist gelöst. In einem weiteren Video präsentiert der Verein nun tatsächlich den Dress für die neue Saison. Die Befürchtung der Anhänger, das Shirt könnte wie ein altes FCK-Trikot aussehen, wird dabei zerstreut.

Neues Trikot: Mainz 05 veräppelt seine Fans

Aufatmen und Begeisterung bei den Mainz 05-Fans: Das vermeintliche neue Heimtrikot, das gerade erst in einem Werbevideo präsentiert wurde (wir berichteten), war - wie viele Anhänger gehofft hatten - doch nur ein vom Verein bewusst gestreuter Fake. Nachdem viele Fans enttäuscht auf das Shirt reagiert hatten, das einem alten Dress des 1. FC Kaiserslautern sehr ähnlich sah, beendete der Verein nun am Donnerstag alle Spekulationen und präsentierte das nun mutmaßlich wirklich neue Heimtrikot in einem weiteren Video.

„Das war ein Fake-Ding“

Zu Beginn des Videos sind Stadionsprecher Andreas Bockius und Sportvorstand Rouven Schröder zu sehen, die sich via Video-Konferenz über die Trikot-Präsentation unterhalten. Dabei kommen die beiden auf die Idee, dass FSV-Kapitän Danny Latza das Trikot präsentieren könnte. Doch der erteilt den beiden eine klare Abfuhr und bezieht sich dabei auf die noch am Mittwoch unter den Fans geführte hitzige Diskussion über das vermeintlich neue Trikot: „Ist das euer Ernst. Ich hab das Trikot gerade in meinem Internet gesehen. Das ist eine absolute Frechheit. Kommentare der Fans ausschließlich negativ. Dieses hässliche Teil ziehe ich auf gar keinen Fall an. Das könnt Ihr schön selber anziehen.“

Dann folgt eine der zentralen Stellen in dem Video, an der nun auch dem letzten Fan klar werden müsste, dass er von den 05ern tags zuvor veräppelt wurde: Denn als sich Schröder darüber aufregt, dass Latza nicht das Trikot präsentieren will, sagt er zu Bockius: „Andi, jetzt mal ohne Spaß, die Mannschaft muss doch wissen, dass es ein Fake-Ding war.“ Schließlich soll Jean-Paul „Djanga“ Boëtius, der eigentlich die Mannschaft informieren sollte, dass das andere Trikot nur ein Fake war, das nun echte neue Shirt der Öffentlichkeit präsentieren. Aber als er es frisch aus der Waschmaschine holt, merkt er, dass es eingelaufen ist.

Doch schließlich naht die Rettung durch die Vereins-Legende Klaus Hafner. Via Whatsapp meldet sich der ehemalige Stadionsprecher bei seinem Nachfolger Bockius mit einem Video. Darin posiert und tanzt die Klub-Ikone im neuen Trikot.

„Gelungene Trikot-Präsentation“

Bei den Fans kommt das Verwirrspiel um das neue Trikot indes gut an. Auf den verschiedenen Social Media-Plattformen wird der Verein fast ausschließlich gelobt. So schreibt Sebastian auf Twitter: „Hahaha, schön alle hier veräppelt! Sehr lustige und gelungene Trikot-Präsentation!“ Und Lukas kommentiert: „Ist das geil! Also sowohl das Trikot als auch die Art und Weise der Vorstellung.“ Ähnlich bewerten die Fans die Aktion auf Youtube. Dort kommentiert Fred: „Coole Vorstellung und Hammer-Trikot.“ Flo meint: „Was für ein geiles Trikot! Was für ein schönes Video!“ Und der „Richtige 05er“ kommentiert: „Mega geiles Trikot. Und sehr kreativ, wie ihr das Trikot vorgestellt habt. Bin echt glücklich, dass es nicht das andere Trikot geworden ist.“

Hier könnt Ihr das komplette Video der Trikot-Präsentation gucken:

(mo)

Logo