Hunderte gestohlene Gegenstände sichergestellt

Diebesgut sichergestellt

Hunderte gestohlene Gegenstände sichergestellt

In der Wohnung einer Täterin, die für mehrere Einbrüche verantwortlich ist, hat die Mainzer Kriminalpolizei mehr als zweihundert gestohlene Gegenstände sichergestellt.

Die Täterin konnte bereits bei einem Einbruch in Gonsenheim am 29. Januar ermittelt werden. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung fand die Polizei Beweise und Tatkleidung. Außerdem stellte sie Zufallsfunde sicher. Durch diese konnte die Polizei ihre Täterschaft bei weiteren Diebstählen und Einbrüchen in Gonsenheim nachweisen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat sich die Beschuldigte vermutlich mit Original-Schlüsseln Zugang zu Wohnhäusern verschafft. Diese hatte sie möglicherweise vorher aus offen stehenden Autos gestohlen oder die Besitzer hatten vergessen, sie von der Haustür abzuziehen. Außerdem wurden an einigen Häusern die Türen, Terrassentüren oder Fenster nicht ordnungsgemäß verschlossen.

Bilder der gestohlenen Gegenstände findet Ihr hier.

(ps)

Logo