Sperrungen: Diese Straßen in Mainz sind ab Dienstag betroffen

Verkehrsberuhigter Bereich wird ausgebaut

Sperrungen: Diese Straßen in Mainz sind ab Dienstag betroffen

In Mainz werden ab Dienstag (26. April) einige Straßen vorübergehend gesperrt. Zudem wird ein verkehrsberuhigter Bereich weiter ausgebaut. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Kaiser-Wilhelm-Ring

Im Kaiser-Wilhelm-Ring werden ausschließlich am Dienstag in der Zeit zwischen 8 und 13 Uhr ein Teil des Gehweges und eine Fahrspur in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt. Diese Sperrung erfolgt ab der Ecke Josefsstraße bis zum Kaiser- Wilhelm-Ring, Höhe Hausnummer 33. Grund für die Sperrung: Ein Kran wird aufgestellt.

Zudem werden ebenfalls der Gehweg und die Fahrspur in Fahrtrichtung Hauptbahnhof im Kaiser-Wilhelm-Ring (Höhe Hausnummer 23-25) gesperrt. In diesem Bereich soll eine Lkw-An- und Abfahrt gewährleistet werden. Der Verkehr wird am Baufeld vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrer werden in dieser Zeit über die Frauenlobstraße und Boppstraße umgeleitet.

Kirchstraße

Aktuell wird bereits im Stadtteil Mainz-Gonsenheim die Kirchstraße zwischen der Straße „Am Sportfeld“ bis zum Ende der Straße in Höhe des Parkplatzes an der Erweiterung einer verkehrsberuhigten Zone gearbeitet. Deshalb wird in den nächsten vier Wochen die Zufahrt zum Parkplatz des Friedhofes eingeschränkt sein. Die Zufahrt ist dann nur einspurig möglich und wird mit Hilfe von Ampeln geregelt.

Logo