Mainzer Hauptbahnhof teilweise abgesperrt

Spürhund unterwegs

Mainzer Hauptbahnhof teilweise abgesperrt

Teile des Mainzer Hauptbahnhofs sind am Samstagnachmittag abgesperrt worden. Das bestätigt die Bundespolizei auf Nachfrage.

Demnach wurde gegen 13 Uhr ein verdächtiger Gegenstand im Aufzug bei den Gleisen 4 und 5 gefunden. Dank eines Spürhundes konnte aber Entwarnung gegeben werden: der verdächtige Fund stellte sich als harmlos heraus. Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. (ms)

Logo