Haben Polizisten Süßigkeiten und Alkohol gestohlen?

Staatsanwaltschaft ermittelt

Haben Polizisten Süßigkeiten und Alkohol gestohlen?

Mehrere Beamte der Polizeistation Bischofsheim stehen im Verdacht, sichergestellte Gegenstände aus der Asservatenkammer gestohlen zu haben. Das teilen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

So werden die Polizisten verdächtigt, in einem Verfahren sichergestellte Kosmetika, Alkoholika, Süßigkeiten und auch Honig möglicherweise mitgenommen zu haben, da diese Dinge nicht mehr auffindbar sind.

Die Behördenleitung des Polizeipräsidiums Südhessen hatte Anfang August dieses Jahres Kenntnis über eine unsachgemäße Verwertung von Asservaten im Herbst 2018 bei der Polizeistation Bischofsheim erlangt und unmittelbar daraufhin die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Diese eröffnete Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Unterschlagung und des Verwahrungsbruchs.

Zugleich hat das Polizeipräsidium Südhessen Ermittlungen gegen die Betroffenen eingeleitet. Gegen alle Beamtinnen und Beamten, gegen die sich möglicherweise ein Verdacht richten könnte, wurden parallel zum Ermittlungsverfahren disziplinarische Maßnahmen eingeleitet. Im Zuge dessen sind sie versetzt worden. (rk)

Logo