Diese Höhepunkte stehen im Januar in Mainz an

Der Weihnachtsmarkt ist schon abgebaut, der letzte Glühwein ausgetrunken. Doch auch im Januar stehen in Mainz einige Höhepunkte an. Hier bekommt Ihr einen Überblick.

Diese Höhepunkte stehen im Januar in Mainz an

Beginn der Fastnachtskampagne, Eis-Zirkus und Rückrunde der Fußball-Bundesliga - der Januar hält einige Höhepunkte in Mainz bereit. Ein Überblick.

Neujahrsumzug

Nicht nur das Jahr beginnt am ersten Januar, sondern wie immer auch die Fastnachtskampagne. Ab 11:11 Uhr ziehen die Garden vom Ernst-Ludwig-Platz über Große Bleiche und Schillerstraße am Fastnachtsbrunnen vorbei bis zum Dom.

Circus on Ice

Am 3. Januar wird es akrobatisch: Dann kommt Circus on Ice in die Rheingoldhalle. An dem Tag gibt es zwei Vorstellungen: um 15:30 und um 19:30 Uhr. „Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!“, heißt es in der Beschreibung des Veranstalters Mainzplus Citymarketing.

Fastnachtssitzungen

Endlich geht es wieder los! Weil die Kampagne in diesem Jahr wieder kürzer ist, geht es ab Mitte Januar gleich Schlag auf Schlag. Am 17. Januar steigt die erste Kostümsitzung des GCV im Schloss, am selben Tag ist Funzelsitzung des MCV in der Rheingoldhalle. In der Turnhalle der TGM Gonsenheim findet am nächsten Tag auch schon die zweite Kostümsitzung des GCV statt. Welche Sitzungen Euch am 25. und 31. Januar erwarten, seht Ihr hier.

Comedy im Frankfurter Hof und im Unterhaus

Im Januar haben vor allem Kabarett- und Comedy-Fans die große Auswahl: Lars Reichow tritt am 10. Januar im Frankfurter Hof auf, Hagen Rether einen Tag später in der Rheingoldhalle. Am 17. Januar kommt Kabarettist Django Asül in den Frankfurter Hof, am 22. Januar gibt es ebenda eine lustige Koch-Show mit Alexander Herrmann. Das ganze Programm des Frankfurter Hofs findet Ihr hier.

Einige Hochkaräter der Comedyszene spielen im Januar auch im Mainzer Unterhaus. Bülent Ceylan und Gernot Hassknecht sind allerdings schon ausverkauft, dafür gibt es noch Karten für Florian Schröder am 30. Januar. Das ganze Unterhaus-Programm gibt es hier.

KUZ und Schon Schön

Prinzessinnenball (18. Januar), Ü30-Party (24.) und Impro-Show (25.) – im Kulturzentrum ist auch im Januar einiges los. Was noch, findet Ihr hier. Auch das „Schon Schön“ hat bereits sein Programm für Januar veröffentlicht - los geht es mit der Neujahrsparty am 3. Januar.

Fußball-Bundesliga

Nach einer kurzen Pause rollt im Januar wieder der Ball in der Bundesliga. Mainz 05 startet in die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen den SC Freiburg (18. Januar). Die letzten beiden Begegnungen waren eine klare Sache für die jeweilige Heimmannschaft: 5:0 in Mainz, 3:0 in Freiburg. Vorteil Mainz 05 also! Am 25. Januar steht dann noch das Auswärtsspiel in Mönchengladbach an. (mm)

Logo