Designer-Messe „StijlMarkt“ in der Halle 45

Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet in der Halle 45 die Designermesse „StijlMarkt“ statt. Im Vordergrund stehen Themen wie bewusster Konsum und fairer Handel.

Designer-Messe „StijlMarkt“ in der Halle 45

Beim letzten „StijlMarkt“ im April 2019 wurde der zehnte Geburtstag der Veranstaltung gefeiert. Rund 10.000 Besucher zählten die Veranstalter an diesem Aprilwochenende. Nun geht es für den „StijlMarkt“ in die zweite Runde: Am 26. und 27. Oktober stehen dann Herbstinspirationen im Vordergrund der Veranstaltung.

Was erwartet Euch?

Nach der Zehn-Jahres-Feier im April ist die Veranstaltung gewachsen. Mittlerweile gibt es den „StijlMarkt“ nicht nur in Mainz, sondern auch in neun weiteren Städten - doch nicht nur das. Auch das Team und die Aussteller sind gewachsen. Das begrüßt auch Gründer Christian Voigt: „Für uns ist es sehr spannend zu sehen, wie viele Kreative in den vergangenen zehn Jahren den Weg in die Selbstständigkeit gewagt haben. Mit dem „StijlMarkt“ bieten wir ihnen genau die Plattform, auf der sie zu 100 Prozent ihre Zielgruppe erreichen. Damit können wir sie effektiv unterstützen – und das verstehen wir als direkte Wirtschaftsförderung, von der alle Seiten profitieren.“

Bei der Herbstveranstaltung werden unter den insgesamt 150 Ausstellern neu auch „boep“ aus Mainz und „kARo“ Naturkosmetik aus Bad Schwalbach dabei sein. Beide Aussteller setzen bei ihren Produkten auf natürliche und vegane Inhaltsstoffe und fertigen ihre Körperpflegeprodukte in regionaler Kleinproduktion. Zudem können die Besucher auch beim „Kreuznacher Senfwerk“, bei „Ziegenhirt“ und „nienett“, einer Keramikmanufaktur aus Idstein, viel Neues entdecken.

Dabei sind unter den 150 Ausstellern außer den lokalen Marken auch Labels auch ganz Deutschland. Sie stellen ihre Produkte zu den Bereichen Wohnen, Anziehen und Genießen aus. Von Kleidung, Accessoires, Einrichtungsgegenständen, Prints bis hin zu Delikatessen können sich Besucher von den ausgestellten Produkten inspirieren lassen. Doch nicht nur das - auch Workshops, Side-Events und Streetfood-Stände gehören zum Programm.

Teil des Workshop-Angebots ist zum Beispiel auch Sophia Kern von „floraldesign“. Sie bietet einen Workshop zum Blumenbinden an. Zudem wird es von „Rollholz“ einen Workshop zum Thema Faszientraining für den Rücken geben. Als Side-Events werden neben den Ausstellern auch Live Porträt-Zeichnungen, eine Relax-Area mit Bar, ein Spielautomat und DJs vor Ort angeboten.

Neue Ticketangebote

In diesem Jahr wird es erstmals zwei neue Tickets geben: Mit dem „3-Freunde-Ticket“ und dem „Familien-Ticket“ können kleine Gruppen zu einem besonderen Preis an der Veranstaltung teilnehmen. Online ist das „3-Freunde-Ticket“ für 15 Euro und das Familien-Ticket (für vier Personen) für 20 Euro erhältlich. Generell gilt: Wer seine Tickets im Online-Vorverkauf bestellt, bekommt sie zum einen günstiger, zum anderen darf man in der „Fastlane“ ohne Anstehen direkt zum Check-in.

Der StijlMarkt findet am Samstag, 26. Oktober und Sonntag, 27. Oktober, in der Halle 45 statt. Jeweils von 11 bis 18 Uhr können Besucher an beiden Tagen an der Designer-Messe teilnehmen. Den Ticket-Vorverkauf findet Ihr auf der Seite des „StijlMarkts“. (df)

Logo