Beamter schlägt 34-Jährigen - Zeugen widersprechen Polizeiangaben

Ermittlungsverfahren gegen Polizisten eingeleitet

Beamter schlägt 34-Jährigen - Zeugen widersprechen Polizeiangaben

Ein 54-Jähriger ist am Freitagmittag am Hopfengarten von mehreren Männern zusammengeschlagen worden. Einer der Täter verhielt sich anschließend aggressiv und versuchte offenbar, einen Polizisten anzugreifen. Dieser wehrte sich mit einem Schlag.

Wie die Polizei Mainz am Montagabend mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag gegen 13:40 Uhr. Einer der Schläger konnte kurz nach der Tat am Freitag von den Beamten kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 34-Jährige unmittelbar zuvor bereits aggressiv aufgefallen war und außerdem in einem nahegelegenen Supermarkt einen Ladendiebstahl begangen hatte.

Während der Kontrolle verhielt sich der Mann nach Angaben der Polizei zunehmend aggressiv. Auch nach mehrfachen Ermahnungen der Polizisten habe sich der Mann nicht beruhigt. Zudem sei der Mann mehrfach aufgestanden und sei den Polizisten bedrohlich nahegekommen. Als er die Fäuste geballt haben soll und abermals aufstehen wollte, reagierte einer der Beamten mit einer Schlagbewegung, „um den Angriff abzuwehren“, so die Polizei Mainz.

Der 34-Jährige muss sich nun wegen Gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Ladendiebstahls verantworten. Ob das Vorgehen des Polizeibeamten rechtmäßig war, wird nun überprüft. Es wurde ein Ermittlungsverfahren bei der Kriminaldirektion Mainz eingeleitet. Nach Abschluss der Ermittlungen soll der Vorgang an die Staatsanwaltschaft Mainz abgegeben werden.

UPDATE

Die Allgemeine Zeitung (AZ) zitiert mehrere Zeugen des Vorfalls, deren Beobachtungen von der Darstellung der Mainzer Polizei abweichen. Einer der Zeugen beschreibt, der 34-Jährige habe betrunken auf einer der Bänke am Hopfengarten gesessen. „Er hat dumme Kommentare abgegeben, war aber ansonsten langsam und hilflos“, so der Augenzeuge gegenüber der AZ. „Der Polizist haut ihm dann volle Kanne auf die Fresse.“ Der Zeuge habe zudem ein Foto von dem Polizeieinsatz gemacht, das er auf Anweisung eines Polizisten habe löschen müssen. (nl)

Logo