Schwerer Verkehrsunfall in Mainz: Betonmischer überrollt Radfahrerin

Zeugen gesucht

Schwerer Verkehrsunfall in Mainz: Betonmischer überrollt Radfahrerin

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag eine 56-jährige Radfahrerin, als ihr Unterschenkel von einem Rad eines LKW überrollt wurde. Das meldet die Polizei Mainz.

Die Radfahrerin wartete gegen 12 Uhr zunächst an einer roten Ampel der Kreuzung Industriestraße / In der Dalheimer Wiese, um geradeaus in die Straße „In der Dalheimer Wiese“ zu fahren. Neben ihr wartete der 36-jährige Fahrer des Betonmischers, um in die gleiche Richtung zu fahren. Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhren beide los, als die Ampel auf grün umschaltete. Dabei kam es schließlich noch im Kreuzungsbereich zu einer Berührung zwischen den beiden.

Diese Berührung führte zum Sturz der Radfahrerin. Dabei geriet ihr Fahrrad unter den Lkw. Das linke Bein der 56-jährigen Mainzerin wurde überrollt und dadurch erheblich verletzt. Der Rettungsdienst versorgte die Frau und brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am Pedelec der Radfahrerin entstand vermutlich ein Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zu den Fahrwegen der Unfallbeteiligten vor dem Unfall machen können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Mainz unter 06131 654210 oder per Mail (PIMainz2.dgf@polizei.rlp.de).

Logo