19-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Autofahrer erliegt noch an Unfallstelle seinen Verletzungen

19-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Bei einem Verkehrsunfall am Rüsselsheimer Dreieck ist ein 19-Jähriger am frühen Montagmorgen ums Leben gekommen. Das meldet das Polizeipräsidium Südhessen.

Der 19-jährige BMW-Fahrer war auf der A67 vom Mönchhofdreieck kommend in Fahrtrichtung Darmstadt unterwegs. Auf Höhe des Autobahndreiecks Rüsselsheim kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte durch den Böschungsbereich hindurch in Richtung der Überleitungstangente der A60 zur A67.

Dort prallte der BMW gegen die Rückseite der linken Schutzleitplanke. Der 19-Jährige wurde dabei aus dem Auto geschleudert und blieb auf der Überleitungsspur liegen. Anschließend wurde er von einem herannahenden Lkw überrollt.

Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme musste die A67 zeitweise vollgesperrt werden.

Logo