Feuerwehr befreit Eichhörnchen

Eichhörnchen macht sich auf Balkon bemerkbar

Feuerwehr befreit Eichhörnchen

Ungewöhnlicher Einsatz für die Mainzer Feuerwehr: Weil ein Eichhörnchen am Samstagvormittag in einem Plastikteilchen stecken blieb, mussten die Feuerwehrleute das Tier befreien.

Das Eichhörnchen machte sich auf dem Balkon einer Familie bemerkbar und wollte offensichtlich Hilfe, so die Feuerwehr. Es gelang der jungen Familie, das Eichhörnchen festzusetzen, indem sie die Rollläden herunterließ. Die anrückenden Kräfte der Berufsfeuerwehr Mainz konnten das Eichhörnchen einfangen und den „Kopfschmuck“ entfernen.

Wie das Eichhörnchen sich in dem Plastikdeckel verheddern konnte, ist unklar. Es überstand die Aktion unbeschadet und wurde von der Feuerwehr in die Freiheit entlassen.

Logo