Umgefahren: Autofahrer lässt Radler am Boden liegen und haut ab

Zeugen gesucht

Umgefahren: Autofahrer lässt Radler am Boden liegen und haut ab

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend einen Radfahrer angefahren und ist danach von der Unfallstelle geflüchtet. Das meldet die Mainzer Polizei. Der Vorfall ereignete sich gegen 21:15 Uhr in der Canisiusstraße in Gonsenheim.

Während der Autofahrer in Höhe der Hausnummer 15 mit seinem Fahrzeug wendete, kollidierte er mit dem von hinten kommenden Radfahrer. Hierdurch stürzte der Radler zu Boden und verletzte sich. Ohne anzuhalten, fuhr der Autofahrer in Richtung Weser- beziehungsweise Elbestraße weiter, wo er mehrere Fahrzeuge überholte und schließlich flüchtete.

Zeugen des Unfalls konnten jedoch Teile des Kennzeichens ablesen und diese der Polizei mitteilen. Weitere Unfallzeugen werden nun gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei gesendet werden.

Logo