Autofahrer fährt über Fuß einer 6-Jährigen und flieht

Polizei sucht nach Hinweisen

Autofahrer fährt über Fuß einer 6-Jährigen und flieht

Bereits am Dienstagmorgen (17. Januar) wurde ein 6-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Ober-Olm verletzt. Wie die Mainzer Polizei jetzt mitteilt, ergriff der unbekannte Autofahrer und Unfallverursacher danach die Flucht.

Gegen 7:50 Uhr spazierte die 6-Jährige mit ihrer Mutter auf dem Bürgersteig der Grabenstraße in Ober-Olm, als ein Auto beim Ausparken über den Fuß des Kindes fuhr. Der Fahrer hatte mit seinem Auto zurückgesetzt und den Fuß im Bordsteinbereich überrollt. Nach dem Unfall diskutierte der Fahrer noch kurz mit der Mutter des Kindes und fuhr dann davon.

Im Krankenhaus konnte später festgestellt werden, dass der Fuß des Mädchens gebrochen ist. Auch der Unfall wurde erst im Nachhinein bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend nach Unfallzeugen.

Der Autofahrer wird als etwa 1,70 Meter groß, über 60 Jahre alt und mit grauen kurzen Haaren und Schnurrbart beschrieben.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Hinweis

Ursprünglich berichtete die Polizei, dass sich der Unfall in Nieder-Olm ereignet hat. Dies wurde inzwischen korrigiert.

Logo