Mann (23) am Bahnhof Mainz-Bischofsheim von S-Bahn erfasst

Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt

Mann (23) am Bahnhof Mainz-Bischofsheim von S-Bahn erfasst

Ein 23-jähriger Mann ist am Sonntagabend am Bahnhof Bischofsheim von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Das berichten mehrere Medien.

Demnach ist der Mann etwa 150 Meter vom Bahnhof entfernt auf die Gleise gelaufen. Obwohl der Lokführer wohl noch ein Warnsignal abgegeben hatte, konnte er einen Zusammenstoß mit dem 23-Jährigen nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde der Mann schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei war der Mann betrunken und mit einem Bekannten unterwegs. Aufgrund des Unfalls musste der Bahnverkehr für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Logo