Mädchen (12) umgefahren: Autofahrer lässt verletztes Kind zurück

Die Polizei sucht Zeugen

Mädchen (12) umgefahren: Autofahrer lässt verletztes Kind zurück

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Samstag ein 12-jähriges Mädchen in Wackernheim angefahren und ist danach von der Unfallstelle geflüchtet. Das meldet die Ingelheimer Polizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 15:30 Uhr in der Mainzer Straße auf Höhe des dortigen Netto-Supermarktes. Dabei fuhr der Autofahrer verbotswidrig aus einer Lieferausfahrt heraus. Gleichzeitig befuhr das Mädchen mit seinem Tretroller den Gehweg.

Schließlich kam es zum Zusammenstoß. Das Auto stieß mit der Fahrzeugfront gegen das Kind, sodass das Mädchen stürzte und sich dabei verletzte. Der Autofahrer setzte anschließend umgehend seine Fahrt fort, ohne sich um das Kind zu kümmern, und flüchtete über die Mainzer Straße in Richtung Finthen.

Das Auto und der Fahrzeugführer können wie folgt beschrieben werden: silberner Kleinwagen (kleiner als ein Opel Astra), Marke unbekannt. Fahrzeugführer: männlich, etwa 50 Jahre alt, graue Haare oder helle Kappe, (Sonnen-)Brille, auffällige Jacke in Camouflage-Optik.

Wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Ingelheim unter der Telefonnummer 06132/6551-0 oder per E-Mail unter piingelheim@polizei.rlp.de zu melden.

Logo