Großeinsatz in Nierstein: Mann (25) von ICE erfasst

Mit Verletzungen in der Mainzer Uniklinik

Großeinsatz in Nierstein: Mann (25) von ICE erfasst

Bei einem Zugunfall in Nierstein ist ein 25-Jähriger aus Frankreich (Nancy) verletzt worden. Das bestätigt die Bundespolizei auf Nachfrage.

Gegen 19:15 Uhr wollte der 25-Jährige von der Bundesstraße 9 kommend die ICE-Strecke überqueren und übersah dabei offensichtlich einen herannahenden ICE. Der Schnellzug aus Richtung Mainz touchierte den Mann.

Der 25-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam nach einer Notversorgung in die Uniklinik nach Mainz. Die Strecke im Bereich Nierstein war vom Unfallzeitpunkt bis 20:50 Uhr komplett gesperrt. Warum der Mann die Gleise überschreiten wollte, ist derzeit noch nicht klar.

Die Bundespolizei Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen sollen sich unter 0631/34073-0 melden.

Logo