Fußgängerin (88) angefahren - Radfahrer flüchtet

Mit Oberschenkelfraktur ins Krankenhaus

Fußgängerin (88) angefahren - Radfahrer flüchtet

Eine 88-jährige Frau ist am Freitagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer verletzt worden. Der Radfahrer flüchtete anschließend. Das teilt die Polizei Mainz mit.

Die 88-Jährige überquerte gegen 17:30 Uhr die Windmühlenstraße in Höhe Drususwall. Beim Überqueren der Straße wurde sie plötzlich von einem hinter ihr kommenden Radfahrer an der rechten Körperseite touchiert. Die Dame stürzte zu Boden. Der Radfahrer setzte seine Fahrt unvermittelt in Richtung Fort Elisabeth fort. Aufgrund des Sturzes erlitt die 88-Jährige eine Oberschenkelfraktur sowie eine weitere Verletzung an der linken Schulter. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Zeuge hatte den Vorfall mitbekommen. Er beschreibt den Täter als etwa 25 bis 35 Jahre alt, mit dunklen Haaren und bekleidet mit einem grauen T-Shirt. Er sei auf einem schwarzen Fahrrad unterwegs gewesen.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/654110 in Verbindung zu setzen. (nl)

Logo