Fahrradfahrer ohne Helm schlägt mit Kopf in Autoscheibe ein

Über Motorhaube geschleudert

Fahrradfahrer ohne Helm schlägt mit Kopf in Autoscheibe ein

Ein Fahrradfahrer ist am Freitag in Ingelheim bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 0:10 Uhr in der Hans-Fluck-Straße. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte der 21-jährige Radfahrer beim Einbiegen vom Radweg parallel zur Selz auf die Straße die Vorfahrt einer 29-jährigen Autofahrerin missachtet.

Der Radfahrer wurde vom Pkw erfasst, schleuderte über die Motorhaube und schlug mit dem Kopf in die Frontscheibe ein. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus geliefert. Zum Unfallzeitpunkt trug er keinen Helm.

Die Fahrerin des Pkw erlitt durch den Unfall einen Schock. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 3000 Euro.

Logo