Autofahrer überschlägt sich auf Theodor-Heuss-Brücke

Rettungsdienst befreit Fahrer aus Auto

Autofahrer überschlägt sich auf Theodor-Heuss-Brücke

Mit seinem Fahrzeug überschlagen hat sich ein Autofahrer am Montagnachmittag auf der Theodor-Heuss-Brücke. Das meldet die Feuerwehr Mainz am Abend.

Der Unfall ereignete sich demnach gegen 14:30 Uhr. Das Unfallfahrzeug lag beim Eintreffen der Feuerwehr auf der Fahrzeugseite, der Fahrer wurde mit Hilfe des Rettungsdienstes aus dem Auto befreit und anschließend medizinisch versorgt.

Wegen des Unfalls musste die Polizei die Brücke zeitweise in beide Fahrtrichtungen vollsperren, wodurch es auf beiden Brückenseiten zu Rückstaus kam. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kippten das Auto zurück auf alle vier Räder, klemmten die Batterie ab und beseitigen ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Fahrbahn.

Wie es zu dem spektakulären Unfall gekommen ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Logo