Auto überschlägt sich: Fahrer schwerstverletzt

Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Auto überschlägt sich: Fahrer schwerstverletzt

Bei einem Unfall am Samstagnachmittag ist ein Autofahrer schwerst verletzt worden. Das meldet die Polizeidirektion Bad Kreuznach.

Der 56-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Bad Kreuznach fuhr gegen 17:25 Uhr mit seinem Pkw die K53 von Weinsheim kommend in Fahrtrichtung Hüffelsheim. Auf einer Geraden zwischen den Ortschaften beschleunigte der Mann sein Auto, ehe er in der folgenden Linkskurve aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw verlor. Noch im Kurvenbereich kam der Fahrer mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Grünstreifen mehrmals.

Durch mehrere Augenzeugen konnte der Fahrer noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Durch den Verkehrsunfall erlitt der Fahrer schwerste Verletzungen und wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Koblenz geflogen.

Die K53 musste für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme vollgesperrt werden. Außer Beamten der Polizei Bad Kreuznach waren mehrere Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rüdesheim sowie des Rettungsdienstes an dem Einsatz beteiligt.

Logo