Auto kracht in Bus: 84-jährige Mainzerin verletzt

Frau musste ins Krankenhaus

Auto kracht in Bus: 84-jährige Mainzerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Bus in der Mainzer Oberstadt sind am Donnerstagnachmittag eine 84-jährige Mainzerin und ein 41 Jahre alter Busfahrer verletzt worden. Das meldet die Mainzer Polizei.

Nach aktuellem Kenntnisstand befuhr die 84-Jährige gegen 15 Uhr mit einem Citroen C3 den Kreuzungsbereich Obere Zahlbacher Straße / Am Römerlager trotz einer rot geschalteten Ampel. Der 41-jährige Busfahrer fuhr dabei ordnungsgemäß bei grün geschalteter Ampel in den Kreuzungsbereich ein. Dadurch kam es letztlich zur Kollision zwischen dem Auto und dem Linienbus.

Durch den Aufprall lösten die Airbags des Citroen C3 aus, sodass das Fahrzeug abgeschleppt wurde. Die 84-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. Zur weiteren Abklärung durch den Rettungsdienst wurde die Frau in ein Mainzer Krankenhaus gebracht. Der 41-jährige Busfahrer klagte über Schmerzen im Arm.

Nach jetzigem Kenntnisstand wurden keine Insassen des Linienbusses bei dem Unfall verletzt. Die Obere Zahlbacher Straße aus Richtung Pariser Straße kommend wurde während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

Logo