59-Jährige ohne Führerschein stürzt mit Roller und klemmt sich Bein ein

Frau in Krankenhaus eingeliefert

59-Jährige ohne Führerschein stürzt mit Roller und klemmt sich Bein ein

Eine 59-jährige Frau ist am Donnerstagabend mit ihrem Roller in Ingelheim gestürzt und hat sich dabei verletzt. Eine gültige Fahrerlaubnis für den Roller besaß sie nicht. Das meldet die Polizei Ingelheim.

Die 59-Jährige befuhr gegen 18:30 Uhr mit ihrem Roller den Budenheimer Weg aus Uhlerborn kommend. Plötzlich verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Daraufhin kam sie von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Roller gegen den Zaun der angrenzenden Autobahnmeisterei. Anschließend stürzte sie, sodass der Roller auf ihr rechtes Bein fiel und es unter sich einklemmte.

Zwei Ersthelferinnen eilten der 59-Jährigen zur Hilfe und verständigten schließlich den Rettungsdienst. Eine sich in der Nähe des Unfallorts befindliche Streife der Polizei wurde auf den Verkehrsunfall aufmerksam und sicherte die Unfallstelle ab, während der Rettungsdienst die Verletzte behandelte.

Bei der Aufnahme des Unfalls fanden die Polizeibeamten heraus, dass die 59-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis für den Roller besitzt. Zu dem Sachverhalt konnte die Frau aber vorerst nicht befragt werden, das sie aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am Zaun sowie dem Roller entstand Sachschaden.

Logo