Baustelle in der Boppstraße sorgt für Verkehrsbehinderungen

Teile der Bopp- und Kaiserstraße gesperrt

Baustelle in der Boppstraße sorgt für Verkehrsbehinderungen

Die Bauarbeiten in der Boppstraße gehen ab kommendem Dienstag in die nächste Phase. Ab dem 25. Mai wird im Abschnitt zwischen Boppstraße 6 und der Ecke Kaiserstraße 15 gearbeitet.

Die vierte und letzte Phase der Aufwertung durch das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ läuft bereits seit Mitte April. Aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten der Mainzer Netze (Wasser- und Gasleitung) werden nun die rechte und mittlere Fahrspur der Kaiserstraße Höhe Hausnummer 15 – 17 gesperrt. Weiterhin werden gesperrt: die rechte und mittlere Fahrspur in der Boppstraße (stadtauswärts) zwischen Boppstraße / Ecke Kaiserstraße 15 bis Boppstraße Höhe Hausnummer 6 aufgrund der Tiefbau- und Straßenbauarbeiten.

Stadtauswärts zwischen Boppstraße / Ecke Kaiserstraße 15 bis Boppstraße / Ecke Kurfürstenstraße ist die Straße nur einsitig befahrbar. Der Radverkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Der Individualverkehr vom Bonifaziusplatz in Fahrtrichtung Innenstadt wird über Boppstraße – Josefsstraße – Hindenburgstraße –Kaiserstraße umgeleitet. Radfahrer in Fahrtrichtung Innenstadt werden über Nackstraße - Gartenfeldplatz - Frauenlobstraße – Gartenfeldstraße umgeleitet. Eine provisorische Fußgängerampel soll zudem in der Kaiserstraße 13 eingerichtet werden. Voraussichtlich dauern die Arbeiten noch bis zum 30. Juni.

Logo