Mainzer Fastnacht: Diese Sitzungen und Umzüge werden im TV gezeigt

Vom Klassiker aus dem Archiv bis zur Live-Übertragung: 2023 werden viele Highlights der Mainzer Fastnacht im Fernsehen gezeigt.

Mainzer Fastnacht: Diese Sitzungen und Umzüge werden im TV gezeigt

In etwas mehr als einem Monat erreicht die Fastnachtskampagne 2023 mit der Straßenfastnacht schon wieder ihren Höhepunkt. Zuvor stehen schon viele Sitzungen der Mainzer Vereine auf dem Programm. In unserer Übersicht zeigen wir euch, welche Sitzungen und Umzüge der SWR in diesem Jahr für euch überträgt.

Aus dem Archiv

Ein Wiedersehen mit beliebten Fernsehauftritten bekannter Fastnachter gibt es in der Reihe „Meenzer Konfetti“. Ab dem 17. Januar (22:30 Uhr) holt das SWR Fernsehen beliebte Büttenreden der Sendung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ aus dem Archiv. Den Auftakt machen hier Rolf Braun als „Müllmann“ aus dem Jahr 1978 und Hans-Joachim Greb mit „Die Nachbarschaft“ von 2015. Am 24. Januar folgen in der Reihe der Auftritt von Jürgen Dietz als „Filmregisseur“ (1980) sowie Musik und Comedy von Andy Ost (2011). Eine Woche später (31. Januar) folgen dann Rudi Zörns als „Kurgast“ (1982) und die Gonsbachlerchen mit „Ja, im Wald, da war’n dieRäuber“ (1980).

Am 3. Februar strahlt das SWR-Fernsehen dann noch einmal die Höhepunkte der Mombacher Bohnebeitel aus dem dem Jahr 2018 aus (20:15 Uhr), bevor sich am 5. Februar die Sendung „Bekannt im Land“ Fastnachterin Margit Sponheimer widmet (18:45 Uhr). Die aktuelle Sitzung der Mombacher Bohnebeitel „Mumbach Mumbach täterä“ zeigt der SWR am 14. Februar um 20:15 Uhr.

Der Höhepunkt der Mainzer Saalfastnacht folgt am 17. Februar, wenn die ARD dann um 20:15 Uhr „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht 2023“ überträgt. Einen Tag später (18. Februar) folgt um 14:30 Uhr die Übertragung des Mainzer Jugendmaskenzuges, der wieder am Fastnachtssamstag stattfindet (14:30 Uhr). Am Abend (18:15 Uhr) folgt dann „Mainz bleibt Mainz – der närrische Abend im Schloss“.

Um 8:30 Uhr zeigt der SWR an Rosenmontag (20. Februar) die Highlights vergangener Jahre in der Sendung „Das Schönste vom Mainzer Rosenmontagszug“. Ab 10:30 Uhr folgt dann „Der Rosenmontag live aus Mainz – Helau! De Zug kimmt“ und ab 12:15 Uhr die Live-Übertragung des Mainzer Rosenmontagszuges.

Weitere Infos zur Fastnacht im SWR findet ihr hier.

Logo