Jetzt offiziell: Kaufland übernimmt Mainzer Real-Markt

Alle Mitarbeiter werden übernommen

Jetzt offiziell: Kaufland übernimmt Mainzer Real-Markt

Jetzt ist es offiziell: Kaufland übernimmt den Real-Markt im Gutenberg-Center in Bretzenheim. Das hat Real am Montag bekanntgegeben.

Real wird zum letzten Mal am 25. Juni öffnen, ab 1. Juli übernimmt Kaufland. Wie ein Sprecher gegenüber Merkurist sagt, würden Mitarbeiter übernommen, die zum Übergabetermin in einem festen Arbeitsverhältnis stehen.

Bereits am 31. Mai hatte im Real-Markt der Abverkauf begonnen (wir berichteten). Wie ein Sprecher sagte, könnten sich die Kunden teils auf drastische Preisnachlässe einstellen. Schon rund zwei Jahre lang war über die Zukunft des Real-Marktes in Bretzenheim diskutiert worden. Zwar werden etwa 60 Standorte der Supermarktkette in Zukunft weiterhin unter dem Namen „Real“ weitergeführt, doch in Mainz zeichnete sich immer mehr ab, dass Kaufland die Filiale übernehmen wird.

Logo