19-Jährige von drei Männern sexuell bedrängt

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

19-Jährige von drei Männern sexuell bedrängt

Drei Männer haben am vergangenen Samstagmorgen eine 19-jährige Frau in Mainz-Kastel sexuell bedrängt. Durch lautes um Hilfe rufen konnte sie die Unbekannten in die Flucht schlagen.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich die Frau gegen 5:20 Uhr auf dem Heimweg aus der Diskothek „Euro Palace“ in Kastel. Sie nahm dafür einen Fußweg im Bereich der Bahnschienen in Richtung Wiesbadener Straße. Ihr Ziel war die Bushaltestelle „Mudra Kaserne“. Auf dem Weg dorthin traf sie auf drei Männer, die die 19-Jährige sexuell bedrängten. Als die junge Frau um Hilfe rief, ließen die Täter von ihr ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Laut Beschreibungen des Opfers waren die Männer Ende 20 bis Anfang 30 Jahre alt, von zierlicher, schlanker Statur und hatten eine „südländische Erscheinung“. Ein Täter habe sehr dunkle, dicke und zusammengewachsene Augenbrauen gehabt. Er soll leicht gelockte, schwarze Haare gehabt haben und mit einem grünen oder türkisen Shirt bekleidet gewesen sein. Der zweite Täter habe eine schwarze Basecap und eine schwarze Steppjacke getragen. Der Dritte sei mit einer Camouflage-Kappe und Jacke bekleidet gewesen und habe einen leichten Bart gehabt.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden. (nl)

Logo