Mainz-Fans machen sich über Dortmund-Debakel lustig

Gerade einmal drei Wochen ist es her, dass Mainz 05 beim FC Bayern mit 0:6 unterging. Damals musste der FSV viel Häme - gerade von Dortmund-Fans - einstecken. Nach dem BVB-Debakel in München schlagen die User auf Twitter nun zurück.

Mainz-Fans machen sich über Dortmund-Debakel lustig

Mit dem 5:0 gegen den SC Freiburg hat Mainz 05 am Freitagabend seinen höchsten Bundesligasieg eingestellt. Einen Rekord stellte der FSV auch zwei Spieltage davor auf. Mit dem 0:6 beim FC Bayern München kassierten die Mainzer ihre höchste Bundesligapleite. Damals wurden Verein und Spieler von den eigenen Anhängern und von vielen anderen Fans scharf attackiert.

Vor allem die Dortmund-Fans warfen dem FSV „Wettbewerbsverzerrung“ vor. Mit ihrer blamablen Einstellung hätten die Mainzer dafür gesorgt, dass die Chance des BVB auf den Meistertitel gesunken sei, so der Tenor damals.

Fans revanchieren sich

Doch am Samstag wendete sich nun das Blatt. Nach dem Dortmunder Debakel in München, bei dem der BVB mit 0:5 unter die Räder kam, schlugen die Fans auf Twitter zurück und rehabilitierten den FSV. So schreibt ein User: „Hallo Lüdenscheid (Anmerkung: gemeint ist Dortmund), wie war das? Mainz & Wolfsburg haben sich in München einfach so abschießen lassen? Ihr macht es heute nicht besser.“

Ein anderer User kommentiert mit einem Augenzwinkern: „Finds nicht ok, dass der BVB sich so abschlachten lässt ;-) Wo sind jetzt eigentlich die, die zum Beispiel Mainz das vorgeworfen haben?“ Pro Mainz 05 twittert auch Lukas: „’Eine Frechheit wie Mainz abschenkt!’ hieß es von einigen BVB-Fans nach und während #FCBM05. Karma, ne.“ Und Antonia postet: „Hallo BVB, ist das jetzt eigentlich auch schon Wettbewerbsverzerrung? :) Frage nur!“

Während sich die Fans jetzt also Duelle in den sozialen Medien liefern, können Mainz 05 und Borussia Dortmund schon am kommenden Wochenende zeigen, wie sie auf den 5:0-Sieg beziehungsweise auf das 0:5-Debakel reagieren. Dann treffen ausgerechnet beide Teams aufeinander. Anstoß ist am Samstagabend um 18:30 Uhr in Dortmund. In der letzten Saison gewann Mainz 05 dort übrigens durch Tore von Baku und Muto mit 2:1. (nl)

Logo