Warum Sandro Schwarz bei „Let’s Dance“ antanzt

Unterstützung für Handball-Kumpel

Warum Sandro Schwarz bei „Let’s Dance“ antanzt

Normalerweise feuert Mainz-Coach Sandro Schwarz seine Jungs auf dem Fußballfeld an - am Freitagabend unterstützt er bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ einen alten Kumpel: Ex-Handballspieler Pascal „Pommes“ Hens.

Gemeinsam mit den ehemaligen 05ern Marco Rose (jetzt Gladbach-Trainer) und Thorsten Ziegner (Trainer Hallescher FC) wird er im Publikum sitzen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Die Show wird am Freitagabend ab 20:15 Uhr live aus Köln gesendet, vorher wollen die Kumpels bereits durch die Stadt ziehen.

Über den in Mainz-Kastel aufgewachsenen Hens sagt Schwarz gegenüber „Bild“ im Spaß: „Früher konnte er nur am Ballermann tanzen.“ Jetzt habe sich „Pommes“ aber super entwickelt, daher müssten ihn die drei Kumpels nun „einfach pushen und ihm vor Ort live die Daumen drücken“, so Schwarz weiter. (mr)

Logo