Ingelheimer Brüder kämpfen um Deal bei „Die Höhle der Löwen“

Zwei Brüder aus Ingelheim stellen am Montag, 12. Oktober, um 20:15 Uhr bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ ihre Design-Bürste vor. Wittern die Löwen hier das große Geschäft?

Ingelheimer Brüder kämpfen um Deal bei „Die Höhle der Löwen“

Unter dem Motto „Weg vom Wegwerfartikel hin zum langlebigen Produkt“ wollen die beiden Brüder Jan-Peter und Andres Psczolla aus Ingelheim mit ihrer Design-Bürste den Markt erobern. Sie sind die Gründer von „LOOMAID“: einer WC-Bürste aus Silikon. Am Montag, 12. Oktober, sind sie zu Gast bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ (20:15 Uhr) und wagen sich vor die Investoren.

Mit ihrem Produkt wollen die Brüder das Alltägliche revolutionieren. Durch ihren Lotuseffekt soll es leicht sein, die Design-Bürste zu reinigen. Demnach würden spezielles Silikon sowie die borstenlose und besondere Oberflächenstruktur des Reinigungskopfs von „LOOMAID“ für den einzigartigen Lotuseffekt sorgen. Die abperlenden Wassertropfen würden dabei die Schmutzpartikel auf der Oberfläche mitnehmen und so reinige sich die WC-Bürste bei jedem Spülvorgang selbst. Der Reinigungskopf bleibe somit langfristig sauber und hygienisch.

Der 43-jährige Jan-Peter ist Jurist, sein Bruder Andres Psczolla ist neun Jahre jünger und Raumfahrttechniker. „Unsere Badezimmer sind stilvoll eingerichtet. Hochwertige Armaturen, aufwändige Spiegelschränke, schön gestaltete Handtuchhalter und Dekorationen machen das Bad zum Ort der Sauberkeit und an dem wir uns wohlfühlen möchten“, so Andres. Aber was ist mit der WC-Bürste? „Die fristet ein Nischendasein. Unansehnlich und meist unhygienisch wird sie in geschlossenen Haltern versteckt“, erläutert Jan-Peter. „LOOMAID“ soll dem jetzt ein Ende setzen. Für den großen Erfolg brauchen die beiden Gründer 200.000 Euro, im Gegenzug bieten sie 20 Prozent Unternehmensanteile an.

Die Sendung läuft am Montag, 12. Oktober, um 20:15 Uhr auf Vox. Im Vergleich zur vergangenen Staffel hat die Jury von „Die Höhle der Löwen“ einen neuen Löwen dabei. Nico Rosberg folgt auf Frank Thelen. Weitere Investoren sind Judith Williams, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Dr. Georg Kofler und Nils Glagau. (df)

Logo