Neue Bar in Weisenau eröffnet

Nachdem fast ein Jahr umgebaut wurde, ist es nun soweit: In der ehemaligen Gaststätte „Zur Erholung“ hat etwas Neues eröffnet. Welches Konzept dahinter steckt, das hat der Inhaber verraten.

Neue Bar in Weisenau eröffnet

Nachdem das Restaurant lange leer stand, gibt es Neuigkeiten: Nun steht fest, was aus der ehemaligen Gaststätte „Zur Erholung“ in Mainz-Weisenau wird. Am 13. Mai hat dort die „Luna Lounge“ eröffnet. Tagsüber ein Café - am Abend eine Shisha-Bar.

Der Weg bis zur Eröffnung war schwierig. „Eigentlich wollte ich aus der Gaststätte ein Eiscafé machen, das hat aber nicht geklappt, deswegen habe ich den Laden nun verpachtet“, erzählt Yilmaz, Inhaber des „Stern Döners“ in Weisenau. Übernommen haben nun Melanie und ihr Mann Dorian Pavlovic, die gemeinsam die „Luna Lounge“ eröffnet haben. „Wir haben seit dem vergangenen Sommer alles umgebaut. Im Innenbereich sieht nichts mehr so aus wie vorher“, erzählt Dorian Pavlovic.

Die Idee zur „Luna Lounge“ kam von seiner Frau: „Sie ist Köchin und wollte immer schon etwas Eigenes machen. Die ursprüngliche Idee war dann ein Café, aber das konnten wir nicht umsetzen, weil wir kein Personal gefunden haben“, sagt Pavlovic. Im Dubai-Urlaub wurden sie dann von den schicken und modernen Bars inspiriert. „Wir haben uns deshalb überlegt, eine richtig moderne und edle Bar zu eröffnen. Morgens ist die Lounge ein Café, abends gibt es dann alkoholische Getränke und man kann Shisha rauchen.“ Ihren Gästen bieten die beiden kleine Snacks, vegane Süßigkeiten, Baguettes und verschiedene Getränke an: „Wir wollen für jede Altersklasse etwas im Angebot haben.“

Gerade dürfen sie wegen den aktuellen Corona-Auflagen nur 20 statt der sonst möglichen 50 Gäste begrüßen. Darüber freut sich das Ehepaar nach der langen Umbauzeit und der Verzögerung durch die Corona-Krise aber trotzdem: „Wir sind froh, endlich Gäste bewirten zu können. Unsere ‘Luna Lounge’ ist in Mainz der Ferrari unter den Bars.“ (df)

Logo