Warum viele Flaggen in Rheinland-Pfalz heute auf Halbmast wehen

Trauerbeflaggung auf Anordnung von Ministerpräsidentin Dreyer

Warum viele Flaggen in Rheinland-Pfalz heute auf Halbmast wehen

Die Flaggen an allen obersten Landesbehörden in Rheinland-Pfalz wehen am heutigen Samstag (3. September) auf Halbmast. Wie die Staatskanzlei am Freitag mitgeteilt hat, folgt die Trauerbeflaggung auf Anweisung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD).

Damit gedenkt Rheinland-Pfalz des in dieser Woche verstorbenen ehemaligen sowjetischen Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow.

„Michail Gorbatschow hat mit seinem Mut und seinem unerschütterlichen Glauben daran, dass eine freiere Gesellschaft die Kraft für Reformen hat, um Missstände zu überwinden, unsere Welt verändert. Er steht für Glasnost und Perestroika und hat damit nicht nur mehr Freiheit für Millionen Menschen in Mittel und Osteuropa gebracht, sondern auch den Weg frei gemacht für die Wiedervereinigung von Deutschland. Wir haben Michail Gorbatschow viel zu verdanken“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Logo