Dritte Taube mit Brandverletzungen gefunden

1000 Euro Belohnung ausgelobt

Dritte Taube mit Brandverletzungen gefunden

Nachdem Unbekannte vor eineinhalb Wochen Tauben bei lebendigem Leib angezündet hatten (wir berichteten), ist vergangene Woche ein drittes verletztes Tier gefunden worden.

Der „Tierschutzverein Mainz und Umgebung e. V.“ geht laut eines Facebook-Posts davon aus, dass die Taube zum gleichen Zeitpunkt angezündet wurde. Der Vorstand des Tierschutzvereins habe nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung der Täter führen.

Inzwischen hat die Mainzer Kriminalpolizei den Fall übernommen (wir berichteten). Zurzeit prüfe die Kripo, ob Videoaufnahmen vom Tatort vorliegen. Hinweise auf den oder die Täter gebe es derzeit noch nicht.

Logo