Verängstigt und unterkühlt: Ausgesetzte Hundewelpen gefunden

Junge (15) entdeckt Tiere auf Schulweg

Verängstigt und unterkühlt: Ausgesetzte Hundewelpen gefunden

Vier ausgesetzte Hundewelpen hat ein Junge (15) am Montagmorgen auf dem Weg zur Schule in Ingelheim gefunden. Wie die Polizei mitteilt, waren die Tiere verängstigt und unterkühlt.

Der 15-Jährige meldete sich gegen 7:30 Uhr bei der Polizei und erzählte, dass er im Grünstreifen am Radweg Konrad-Adenauer-Straße die vier Welpen gefunden habe. Eine Polizeistreife nahm die Tiere auf, die Welpen waren offenbar farblich markiert worden.

Zunächst kümmerten sich Polizisten um die Hunde, bevor diese von einer Mitarbeiterin des Tierheims abgeholt wurden. Wer die Welpen ausgesetzt hat, konnte bisher nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die womöglich selbst Jungtiere der abgebildeten Rasse gekauft haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06132/6551-0 entgegen.

Logo