Neuer Promi-Wein aus Nierstein

Weine aus Rheinhessen scheinen inzwischen auch in der Musik-Branche immer beliebter zu werden. Modern Talking-Star Thomas Anders und ein Niersteiner Winzer haben nun ihren ersten gemeinsamen Wein vorgestellt.

Neuer Promi-Wein aus Nierstein

Als Teil des Pop-Musik-Duos „Modern Talking“ feiert Bernd Weidung weltweit immer noch Erfolge. Besser bekannt ist der Sänger unter seinem Künstlernamen Thomas Anders. Nun präsentiert der Sänger gemeinsam mit Winzer Dirk Würtz vom St. Antony-Weingut aus Nierstein seinen ersten Weißwein.

Wein „kein Merchandising-Artikel“

„Anders Grauburgunder“ heißt der Wein, den der Winzer genau nach seinen Vorstellungen kreiert habe, sagt Anders. Der Musiker, der in Koblenz lebt, war bei der Ernte 2021 selbst dabei und hat seinen Wein über die letzten Monate hinweg auf dem Weg in die Flasche begleitet. „Es war für mich ein ganz besonderes Erlebnis, bei St. Antony auch hinter die Kulissen eines Weinguts zu blicken.“

Der erste Kontakt zu Dirk Würtz entstand durch den „Wunderschön anders Rosé“, den Thomas Anders vor anderthalb Jahren auf seinem Instagram-Kanal vorstellte. „Ich erzeuge ein Kulturgut, Thomas Anders ist eines“, sagt Dirk Würtz. Es habe ihm großen Spaß gemacht, mit dem Sänger gemeinsam den Grauburgunder zu entwickeln.

Wie Anders sagt, sei der Weißwein aus Rheinhessen für ihn „kein Merchandising-Artikel“. Darauf lege er großen Wert. „Weinbau ist eine hohe Kunst, Wein mehr als ein Getränk.“ Den „Anders Grauburgunder“ gibt es für 9,50 Euro pro Flasche im Internet zu kaufen.

Logo