Johnny Depp kommt nach Mainz

Konzert am 15. August auf der Zitadelle

Johnny Depp kommt nach Mainz

Der nächste Act für „Summer in the City 2020“ steht fest: Am 15. August tritt die Rock-Band „The Hollywood Vampires“ auf der Zitadelle auf. Das verkündet „Mainzplus Citymarketing“ in einer Pressemitteilung.

Die Band, bestehend aus Schauspieler Johnny Depp und den Rockmusikern Alice Cooper („School’s Out“) sowie Joe Perry („Aerosmith“), ist vor allem für ihre Cover großer Rock-Hits bekannt. „Am Anfang ging es uns darum, unsere in den Siebziger Jahren verstorbenen, trinkfesten Freunde zu ehren: Jimi Hendrix, John Bonham, Jim Morrison und all die anderen“, sagte Alice Cooper in einem Interview. „Deshalb stellten wir 2015 eine Kneipenband zusammen.“ Auf ihrer kurzen Tour durch Deutschland haben sie dieses Mal aber auch Eigenkompositionen dabei.

Mit „The Hollywood Vampires“ steht nun der zwölfte Act für die Konzertreihe fest. Unter anderem wurden für das kommende Jahr Auftritte von Lenny Kravitz, den „Pixies“, Dieter Thomas Kuhn, „Deep Purple“, Chilly Gonzales, Wincent Weiss und „La BrassBanda“ bestätigt.

Der allgemeine Vorverkauf startet am Freitag, 22. November, um 10 Uhr. Exklusiv sind Tickets bereits am Dienstag, 19. November, ab 10 Uhr auf Reservix erhältlich. Weitere Infos zu „Summer in the City“ gibt es hier. (ab)

Logo