Wie lange bleibt die Hitze in Mainz?

Warnung vor hoher UV-Belastung

Wie lange bleibt die Hitze in Mainz?

Mainz schwitzt: Am Mittwoch werden in der Stadt mehr als 35 Grad erwartet. Doch das soll sich in den kommenden Tagen teilweise ändern. Eine wirkliche Abkühlung wird aber nicht erwartet.

Zum Ende der Woche sollen die Temperaturen etwas „kühler“ werden, sagt ein Diplom-Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gegenüber Merkurist. „Am Donnerstag und Freitag werden wir Werte um die 30 Grad haben.“

Doch schon am Wochenende wird es wieder heißer. Die Temperaturen ziehen wieder an und es wird über 30 Grad heiß. „Die nächste Spitze ist am Sonntag zu erwarten, dann klettert das Thermometer auf über 35 Grad.“ In den Tagen danach bleibe es weiterhin sommerlich, so der DWD-Meteorologe.

Dann kühle es ein wenig ab. Bei rund 25 Grad bleibe es aber immer noch recht warm. Auch die UV-Belastung sei weiterhin sehr hoch, so der DWD-Meteorologe. „Aktuell besteht auch eine Warnung, die zumindest noch bis Donnerstag gilt.“ Zwischen 11 und 15 Uhr solle man sich auf keinen Fall ungeschützt längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. (pk)

Logo