Merkurist Kneipen-Special: „Bar jeder Sicht“

In unserer Serie stellen wir euch die besten Gastronomien der Stadt vor. Im neunten Teil geht es um die „Bar jeder Sicht“ in der Hinteren Bleiche.

Merkurist Kneipen-Special: „Bar jeder Sicht“

Ob Weinstube, Bierbar oder Traditionskneipe: Was wäre Mainz ohne seine Gastronomie? In unserer neuen Serie stellen wir dir die coolsten Lokale der Stadt vor. Wir wollen von den Betreibern wissen, was ihre Kneipen und Bars besonders macht. In Teil 9 unserer Serie geht es um die „Bar jeder Sicht“.

Diese Facts zur „Bar jeder Sicht“ solltest du kennen

  • Eröffnung: 22. Mai 2004

  • Betreiber: Trägerverein Sichtbar Mainz e.V.

  • Hier gibt es: regionale Weine, Bier (auch lokales Bier wie „Eulchen“), Longdrinks, Cocktails, Fleisch- und vegane Speisen wie Wraps und Salate

  • Beliebtestes Getränk: Weinschorle und Kirner Pils

  • Besonderheiten: Die Bar ist als Zentrum und Safe-Space der queeren Community ein diskriminierungsfreier und wertschätzender Raum, der für alle Personen offen ist. Als inoffizielles Vereinsheim dient die Bar als Zentrum für mehr als 20 Gruppen und bietet im Büro im ersten Stock zudem Beratungen an (zum Beispiel zur Regenbogenfamilie). Zudem gibt es ein umfangreiches Kulturprogramm mit Lesungen, Diskussionen und Karaoke.

  • Barrierefreiheit: Es gibt eine mobile Rampe für den Eingang, die Toilette ist nicht barrierefrei. Die nächste barrierefreie Toilette befindet sich am Münsterplatz.

Das sagt Zentrumskoordinator Christian Sonntag

Der Name der Kneipe kam zustande, weil…
… wir ursprünglich für ungefähr drei Jahre „Sichtbar“ hießen. Dann haben wir herausgefunden, dass das Café eines Optikers auch so heißt und mussten den Namen dann nochmal ändern.

Zur Gastronomie bin ich gekommen durch…
… das Ehrenamt im Verein.

Wenn ich kein Gastronom wäre, dann…
… wäre ich weiterhin Pfleger.

Meine verrückteste Geschichte in der Kneipe…
… ist schwer zu sagen. Rosenmontag ist immer verrückt, weil es voll und lustig ist, eine gute Stimmung herrscht und es keine unangenehmen Zwischenfälle gibt.

Am liebsten sind mir Gäste, die…
… hier Spaß haben, lachen und reden. Die Geräuschkombination mag ich bei der Arbeit.

Wenn mir ein Gast auf die Nerven geht, dann…
… zeige ich ihm das nicht. Unangenehm wird es, wenn Menschen sich nicht an unsere Regeln halten. Das wird dann aber auch so kommuniziert.

In meine Kneipe sollte man gehen, wenn…
… man Anschluss an die Community sucht.

Die „Bar jeder Sicht“ hat Dienstag bis Donnerstag von 18 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag von 18 bis 1 Uhr und Sonntag von 16 bis 22 Uhr geöffnet. Du findest sie in der Hinteren Bleiche 29 und auf Facebook und Instagram.

Wir haben euch bereits die Andau, Onkel Willi’s Pub, Kleine Andechs, das Sixties, Zum Löwen, das Good Time, die Zeitungsente und das Hafeneck vorgestellt.

Logo