Wie sah Mainz früher aus?

Von Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute: Wir zeigen Euch, wie Mainz früher einmal aussah.

Wie sah Mainz früher aus?

Über 2000 Jahre ist die Stadt Mainz schon alt - und gehört damit zu den ältesten Städten in Deutschland. Mehr als 2000 Jahre, in denen viel passiert und vieles auf Bildern festgehalten worden ist - die wir Euch nicht vorenthalten wollen. In Teil eins und zwei haben wir Euch schon einen Einblick gegeben.

Als erstes geht es ins Jahr 1842. Die Zeichnung von Joseph Laské zeigt das Deutschhaus. Dort fand damals die „Erste Deutsche Industrieausstellung“ statt. 270 Aussteller zeigten von September bis Oktober ihre Erzeugnisse. Vorrangig ging es dabei um Gewerbe. Rund 75.000 Besucher waren damals im Deutschhaus.

Das nächste Bild zeigt den Kaufhof in der Schusterstraße. Früher befand sich hier das Kaufhaus Tietz, das 1933 von den Nationalsozialisten „arisiert“ und zur „Westdeutsche Kaufhof GmbH“ gemacht wird. Im Jahr 1942 wurde das Gebäude bei einem Luftangriff zerstört. Zehn Jahre später wird an derselben Stelle der neue Kaufhof eröffnet.

Dieses Bild zeigt die Chemische Fabrik in Mombach um 1900.

Die nächste Aufnahme zeigt die katholische Kirche St. Emmeran um das Jahr 1900. Am 27. Februar 1945 brannte die Kirche aus, Innenausstattung wie die Orgel oder das Chorgestühl ging verloren. Heute beherbergt sie die italienische Gemeinde.

Und noch ein Bild aus dem Jahr 1900. Dieser Blick eröffnete sich, wenn man vom Dom auf den Markt schaute. Klar zu erkennen: die Markthäuser, die Christuskirche und St. Quintin.

Dieser Stich von William Tombleson stammt aus seinem Band „Views of the Rhine“. Er zeigt den Blick auf Mainz von der „Neuen Anlage“ aus. Heute befindet sich hier der Stadtpark.

Mainz mit seiner Festungsanlage ist auf dieser Karte erkennbar. Sie stammt aus dem Jahr 1844 von J. Lehnhardt. Akribisch dokumentierte er darauf alle öffentlichen Gebäude, Militärgebäude, Gasthäuser und Kasernen.

Habt Ihr noch Fotos von Mainz, zum Beispiel aus den 70er, 80er oder 90er Jahren? Postet sie unter diesen Artikel! (pk)

Logo