Merkurist Kneipen-Special: „Kleines Andechs“

In unserer Serie stellen wir euch die besten Gastronomien der Stadt vor. Im dritten Teil geht es um die Kultkneipe „Kleines Andechs“ in der Holzhofstraße.

Merkurist Kneipen-Special: „Kleines Andechs“

Ob Weinstube, Bierbar oder Traditionskneipe: Was wäre Mainz ohne seine Gastronomie? In unserer neuen Serie stellen wir dir die coolsten Lokale der Stadt vor. Wir wollen von den Betreibern wissen, was ihre Kneipen und Bars besonders macht. Bisher haben wir euch die Andau und Onkel Willi’s Pub vorgestellt. Im dritten Teil unserer Serie geht es um die Altstadtkneipe „Kleines Andechs“.

Diese Facts zum „Kleinen Andechs“ solltest du kennen

  • Eröffnung: 1998

  • Betreiber: Ismail Charife und Andreas Hohmann

  • Hier gibt es: Bier, Wein, Spirituosen, alkoholfreie Getränke und Finger Food

  • Beliebtestes Getränk: der hauseigene Schnaps „Leuchtturm“

  • Besonderheiten: Die Raucherkneipe hat sehr lange Öffnungszeiten.

Das sagen die Betreiber Ismail Charife und Andreas Hohmann

Der Name der Kneipe kam zustande, weil…
… das „Andechs-Bier“ das beste Edelbier ist, das es gibt. (Ismail)

Zur Gastronomie bin ich gekommen durch…
… Zufall. Mit der Gastro angefangen haben mein Bruder und ich mit einem eigenen Lokal in Melun, Frankreich. Das hat mir Spaß gemacht. In Deutschland habe ich dann das „Kleine Andechs“ aufgemacht. (Ismail)
… meine Ausbildung zum Koch. Ich wollte schon immer was mit Lebensmitteln und Leuten machen. Im „Kleinen Andechs“ wurde ich dann vom Gast zum Gastgeber. (Andreas)

Wenn ich kein Gastronom wäre, dann…
… wäre ich Sportler. Ich habe lange Karate gemacht. (Ismail)
… kann ich gar nicht so genau sagen. (Andreas)

Meine verrückteste Geschichte in der Kneipe war…
… als vier Studenten der Mainzer Uni am Abend vor einer Klausur vorbeigekommen sind, einen „Leuchtturm“ getrunken haben und am nächsten Morgen alle vier die Klausur erfolgreich bestanden haben. Zwei Wochen später waren sie wieder da und bedankten sich bei mir, dass mein „Leuchtturm“ ihnen Glück brachte. (Ismail)

Am liebsten sind mir Gäste, die…
… nicht laut oder überheblich sind. Alle Menschen sind gleich. (Ismail)
… entspannt ein gemütliches Feierabend-Bier trinken wollen. (Andreas)

Wenn mir ein Gast auf die Nerven geht, dann…
… gibt es eine Verwarnung. Wer sich nicht benimmt, fliegt raus. (Ismail)

In meine Kneipe sollte man gehen, wenn…
… man Wert auf eine saubere, sichere, gemütliche Atmosphäre legt. (Ismail)

Die Kneipe „Kleines Andechs“ hat täglich von 18 bis 4 Uhr geöffnet. Du findest sie in der Holzhofstraße 13 und auf Facebook oder Instagram.

Logo