Notruf nicht erreichbar

In mehreren Bundesländern waren die 110 und die 112 ausgefallen. Was die Polizei rät

Notruf nicht erreichbar

Am Donnerstagmorgen war der Notruf „erheblich gestört“. Das meldet die Polizei Mainz über Twitter. Betroffen waren mehrere Bundesländer.

Inzwischen seien die beiden Nummern 110 und 112 aber wieder erreichbar, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage mit. Grund war wohl ein technischer Defekt.

Sollte das Problem wieder auftauchen, ist die Polizeiinspektion 1 in der Mainzer Innenstadt unter der Festnetznummer 06131/65-4110 erreichbar. Alle Polizeistellen findet ihr in der Suche unter diesem Link.

Der Rettungsdienst ist im Notfall auch unter der Nummer 19222 zur erreichen.

Die Feuerwehrwehrleitstelle Mainz hatte alle Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Mainz sowie der Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms alarmiert. Diese besetzten daraufhin die Feuerwehrhäuser, als Anlaufstelle für die Bürger. Meldungen konnten dann von dort an die Leitstellen weitergegeben werden. Entsprechende Warnmeldungen wurden über die Warn-Apps sowie die Rundfunkhäuser herausgegeben, teilt die Feuerwehr Mainz mit.

Logo