Real-Übernahme: Was Globus-Fans jetzt noch hoffen lässt

Wer übernimmt die Real-Filiale in Bretzenheim? Diese Frage verfolgen einige Mainzer seit Monaten mit großem Interesse. Viele hoffen immer noch auf Globus und meinen sogar, Indizien dafür gefunden zu haben.

Real-Übernahme: Was Globus-Fans jetzt noch hoffen lässt

Noch immer ist offen, wer den Real-Markt in Mainz-Bretzenheim übernimmt. Eine Entscheidung im Poker um den Standort in der Haifa-Allee will – zumindest offiziell – einfach nicht fallen. Und solange nichts offiziell verkündet ist, machen sich in den sozialen Medien viele Globus-Befürworter immer noch Hoffnung, dass die Kette mit Hauptsitz im Saarland, doch noch nach Mainz kommt.

Globus bald in Mainz

Dass Globus der Favorit der meisten Leser ist, zeigte ein Voting im März dieses Jahres. Damals stimmten 72 Prozent der Teilnehmer für das Unternehmen, das auch Filialen in Rüsselsheim und Gensingen besitzt. Und dass der Wunsch nun tatsächlich Realität werden könnte, machen viele daran fest, dass Globus angekündigt hat, in den Standort Mainz zu inverstieren. So wird die Einzelhandeslkette in den nächsten Monaten am Schillerplatz einen Laden eröffnen (wir berichteten). Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Markt, sondern um einen „Metzgergrill“.

Wie der Geschäftsführer des Unternehmens, Matthias Bruch, erklärt, wolle man den Kunden dort eine große Auswahl an To Go-Gerichten und Speisen zum direkten Verzehr anbieten, als Snack für die Mittagspause oder für Zwischendurch direkt auf die Hand. Auch eine „kleine Wurst- und Fleischtheke“ mit Waren aus dem hauseigenen Globus-Sortiment soll am Schillerplatz eingerichtet werden. Ob die Eröffnung des Metzgergrills nun ein Signal für die Übernahme der Real-Filiale in Bretzenheim ist, wie viele sich wünschen, bleibt fraglich.

Real bietet „Globus-Marke“ an

Dafür macht Globus-Befürworter aber noch eine andere Tatsache Mut: Im Angebot von Real finden sich inzwischen auch Produkte der Linie „Jeden Tag“. Diese Marke assozieren viele Kunden eindeutig mit dem Warenangebot von Globus und schlussfolgern, dass hier bereits eine Übernahme durch das saarländische Unternehmen vorbereitet wird. Doch auch hierfür gibt es eine einfache Erklärung. Die Linie „Jeden Tag“ gehört seit 2020 auch zum Sortiment von Real und kann somit nicht als Beleg für eine Übernahme durch Globus herangezogen werden.

Stattdessen wird es wohl ganz anders kommen. Denn hinter den Kulissen soll schon längst entschieden sein, dass Kaufland den Standort in Bretzenheim übernimmt. Dies bestätigen bereits seit längerer Zeit verschiedene Personen aus dem Real-Umfeld und zuletzt auch der Landesfachbezirk Rheinland-Pfalz von Verdi.

Logo