Kaufland in Bretzenheim: Zur Eröffnung kommen Marktschreier

In wenigen Tagen wird Kaufland seinen neuen Einkaufsmarkt in Bretzenheim eröffnen. Welcher Laden in Zukunft nicht mehr im Gutenberg-Center vertreten sein wird und was die Supermarktkette zum Verkaufsstart plant.

Kaufland in Bretzenheim: Zur Eröffnung kommen Marktschreier

In eineinhalb Wochen eröffnet die neue Kaufland-Filiale in Mainz-Bretzenheim. Der Real-Nachfolger wird dann ab Donnerstag (1. Dezember) für seine Kunden da sein. Pünktlich zum Start werden auch die umfangreichen Umbaumaßnahmen im Verkaufsbereich abgeschlossen sein.

Wann eröffnen die weiteren Geschäfte?

Wie eine Kaufland-Sprecherin auf Anfrage mitteilt, lasse sich der Umfang der Arbeiten als Kernsanierung bezeichnen. „Neben einer vollständigen Fußbodensanierung wird unter anderem die gesamte Haustechnik erneuert und eine neue energiesparende Heizung eingebaut.“ Außerdem werde die gesamte Filiale bis zur Eröffnung auf das neueste Kaufland-Konzept ausgerichtet sein.

Im kommenden Jahr gehe der Umbau dann in Teilbereichen der alten Real-Verkaufsfläche und im Bereich der Mall weiter, so die Unternehmenssprecherin. Dann werden ein Müller-Drogeriemarkt, ein Smyths Toys-Spielwarenfachgeschäft und ein Sportfachmarkt in das Gutenberg-Center ziehen (wir berichteten). Die genauen Eröffnungstermine für diese drei Geschäfte stünden bislang jedoch noch nicht fest, so die Kaufland-Sprecherin. Insgesamt möchte die Supermarktkette die Mall als „attraktiven Einkaufsstandort für Mainz erhalten“. Die meisten Mieter des Objekts würden am Standort erhalten bleiben, erklärt die Sprecherin. Ausziehen werde die Parfümerie.

Spezielle Aktionen zur Eröffnung

Rund um die Eröffnung will Kaufland seinen Kunden dann noch einige Aktionen bieten. So wird beispielsweise eine Sektbar öffnen (1./2.12.). Außerdem werden Kunden „regionale Verkostungen“ (1. bis 3.12.) angeboten. Zudem soll ein „Smoothie-Bike (2./3.12., 10 bis 18 Uhr) im Gutenberg-Center Halt machen. Und auch ein Kinderschminken sowie Luftballonmodelage (1./3.12., 10 bis 18 Uhr) werden vor Ort stattfinden. Als kleines „Highlight“ treten Marktschreier in der Haifa-Allee auf (2./3.12., 10 bis 18 Uhr), die Kunden mit „Vitamineimern“ versorgen.

Logo