Bis wann der Supermarkt im Gutenberg Center „Real“ heißt

Wer die Nachfolge von Real in Bretzenheim antreten soll, ist eigentlich schon längere Zeit bekannt: Kaufland wird höchstwahrscheinlich ins Gutenberg Center ziehen. Doch wie lange wird Real noch in der Haifa-Allee bleiben?

Bis wann der Supermarkt im Gutenberg Center „Real“ heißt

Wann wird der Real-Markt in Bretzenheim zu Kaufland? Diese Frage steht sei Monaten im Raum. Die Übernahme durch die Supermarktkette, die wie Lidl zur Schwarz-Gruppe gehört, ist so gut wie sicher und wird auch aus dem Umfeld des Gutenberg Centers bestätigt. Klar ist aber, dass das „Real“-Logo dann verschwinden muss. Und die Zeit, in der der Schriftzug noch am Center prangt, ist überschaubar.

Wann es soweit ist

Dass das Real-Logo in Bretzenheim definitiv abgenommen wird, ist schon sicher. Auch wenn rund 60 Standorte der Supermarktkette in Zukunft weiterhin unter dem Namen „Real“ weitergeführt werden, gilt das nicht für die Filiale in der Haifa-Allee. So erklärte Real zuletzt auf Anfrage, dass der Markt in Mainz hiervon nicht betroffen sei. Der Schriftzug muss also weichen. Letzter offizieller Tag für das Real-Logo soll dann der 30. Juni sein.

Direkte zeitliche Auswirkungen auf die Verhandlungen für eine Übernahme des Standorts in Bretzenheim hat dies allerdings nicht, wie Real-Sprecher Markus Jablonski gegenüber Merkurist sagt. „Es gibt keinen ‘spätesten Zeitpunkt’“. Im Vordergrund stehe, dass im Sinne der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Standortes die jeweils bestmögliche Lösung erreicht werden kann. Generell sei festzuhalten, dass die Gespräche unter den beteiligten Parteien noch nicht abgeschlossen sind, so Jablonski.

Ob dann zur Jahresmitte nach der Schließung von Real womöglich ein neuer Drogeriemarkt ins Gutenberg Center zieht, ist indes noch nicht endgültig geklärt. Zumindest von der Kette „dm“ gab es ein klares Statement: „Derzeit gibt es keine Pläne, einen neuen dm-Markt im Gutenberg Center in Mainz zu eröffnen.“ Konkurrent Rossmann hat sich bisher nicht zu dem Thema geäußert.

Logo