„Meenz-e“: Neue E-Motorroller ab Montag verfügbar

50 Stück zur Leihe verfügbar

„Meenz-e“: Neue E-Motorroller ab Montag verfügbar

Ab Montag, den 28. September, werden neue E-Roller in der Mainzer Innenstadt zur Leihe zur Verfügung stehen. Der Energieversorger Süwag startet dann das Angebot „Meenz-e“, mit dem eine neue Mobilitätsalternative geschaffen werden solle, wie das Unternehmen mitteilt.

Dabei handelt es sich aber nicht um E-Scooter, wie es sie in Mainz bereits von „Tier“, „Lime“ und „Wind“ gibt. Vielmehr sind es Elektro-Motorroller. 50 Stück sind ab Montag über das Stadtgebiet verteilt zu finde. Sie sind jeweils mit zwei Helmen sowie Einweg-Hygienehauben ausgestattet.

Ausgeliehen werden können die Roller per App, in der die Nutzer ihren Führerschein verifizieren lassen müssen. Die Anmeldegebühr beträgt laut Webseite 4,95 Euro, pro Fahrminute werden 23 Cent fällig. Süwag-Kunden zahlen 19 Cent pro Minute. Bei der Anmeldung bekommen Nutzer zunächst 15 Freiminuten.

In Frankfurt am Main sind die E-Roller unter dem Namen „Frank-e“ bereits seit vergangenem Jahr unterwegs. Zeitgleich mit Mainz startet auch in Bad Homburg das neue Angebot. Mehr Informationen dazu findet Ihr hier. (ts)

Logo