Nachfolger der „Bäckerei Kai Olemutz“: Bulgarischer Supermarkt eröffnet

Im März 2020 schloss die „Bäckerei Kai Olemutz“ alle Filialen - auch die in der Mombacher Suderstraße. Doch hier hat nun ein neuer Laden eröffnet.

Nachfolger der „Bäckerei Kai Olemutz“: Bulgarischer Supermarkt eröffnet

In der ehemaligen „Bäckerei Kai Olemutz“ in Mainz-Mombach hat ein neues Geschäft eröffnet. Seit einigen Wochen gibt es im „BG-Shop Detelina“ bulgarische Spezialitäten zu kaufen. Nach einem Jahr Planung hat Deya Tsankov das kleine Familiengeschäft in der Suderstraße eröffnet. „Als wir den Laden in dieser Lage gefunden haben, hat es gerade mal zwei bis drei Monate gedauert, bis wir es geschafft haben, alles für die Eröffnung zu organisieren.“

Offiziell eröffnet hat der Laden schon im Juli. Hinter dem Namen „BG-Shop Detelina“ steckt eine besondere Bedeutung, über die sich die Inhaber Gedanken gemacht haben: „’BG-Shop’ steht für bulgarischer Shop und ‘Detelina’ heißt auf Deutsch Kleeblatt. Da das Kleeblatt ein Symbol für Glücksbringer ist, haben uns entschieden, dass unserer Laden diesen Namen trägt.“ Dies solle nicht nur die Inhaber, sondern auch ihre Kunden glücklich machen.

„Mischung aus Kiosk und Lebensmittelgeschäft“

Der Laden ist laut den Inhabern eine „Mischung aus Kiosk und Lebensmittelgeschäft“. Viele bulgarische Spezialitäten können Kunden hier kaufen. „Wir haben Feinkost und Wurst, sowie viele Fleischprodukte zum Grillen. Außerdem bieten wir verschiedene Milchprodukte wie Joghurt, Käse und Weißkäse an“, erzählt Tsankov. Auch verschiedene Süßigkeiten, Getränke und Gemüsesorten haben sie im Angebot. „Alle Produkte werden jede Woche frisch aus Bulgarien geliefert. Natürlich erwarten unsere Kundschaft auch übliche Lebensmittel, Tabakwaren und Getränke hier aus Deutschland.“

Das Geschäft in der Suderstraße 82 hat montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr geöffnet. (df)

Logo