Google ehrt Johannes Gutenberg auf Startseite

Doodle vom Erfinder des Buchdrucks wird in großen Teile der Welt gezeigt

Google ehrt Johannes Gutenberg auf Startseite

Große Ehre für den bekanntesten Mainzer Johannes Gutenberg: Mit einem eigenen Doodle auf der Startseite ehrt das Unternehmen Google den Erfinder des modernen Buchdrucks. Neben einer Darstellung von Gutenberg zeigt das Doodle auch die von ihm erfundene Druckerpresse. Der Anlass der Ehrung: Der Jahrestag im Jahr 2000, als das Gutenberg-Museum zu Gutenbergs Ehren eine retrospektive Ausstellung startete.

Das Google-Doodle von Johannes Gutenberg wird den Google-Nutzern in vielen Teilen der Welt angezeigt.

Hintergrund

Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, wurde um 1400 in Mainz geboren und gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern sowie der Druckerpresse. Die Verwendung von beweglichen Lettern ab 1450 veränderte die übliche Methode der Buchproduktion, das Abschreiben von Hand, und löste europaweit eine Medienrevolution aus. Im Jahr 1468 starb Gutenberg in seiner Heimatstadt Mainz.

Logo