In Mainz werden hohe Gehälter gezahlt

Gehaltsatlas 2019 vergleicht Landeshauptstädte

In Mainz werden hohe Gehälter gezahlt

Mainzer Angestellte verdienen im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich viel. Mit einem Jahresgehalt von rund 47.300 Euro liegt Mainz fünf Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Zu dem Ergebnis kommt der diesjährige „Gehaltsatlas“ des Portals gehalt.de.

Auch im Gehältervergleich mit den anderen Landeshauptstädten landet Mainz im vorderen Drittel. Nur in Stuttgart, München, Düsseldorf, Wiesbaden und Hamburg verdienen Angestellte durchschnittlich mehr.

Im bundesweiten Vergleich schneidet auch Rheinland-Pfalz gut ab. Mit durchschnittlich rund 44.200 Euro Jahreseinkommen landet das Bundesland auf dem sechsten Platz. Spitzenreiter ist das Nachbarland Hessen. Hier verdienen Angestellte rund 7000 Euro mehr im Jahr.

Für die Studie wertete gehalt.de von ihnen erhobene Gehaltsinformationen wie Nutzereingaben und Angaben von Unternehmen aus. Eine Auflistung mit weiteren Ergebnissen der Studie findet Ihr hier. (ps/ts)

Logo