14-Jähriger drückt Zigarette im Gesicht seiner Ex-Freundin aus und schlägt sie mit Stock

Zuvor hatte es einen Streit zwischen dem Ex-Paar gegeben

14-Jähriger drückt Zigarette im Gesicht seiner Ex-Freundin aus und schlägt sie mit Stock

Ein 14-jähriger Jugendlicher hat am Freitagnachmittag eine Zigarette auf der Wange und im Mund seiner 13-jährigen Ex-Freundin ausgedrückt. Anschließend schlug er mit einem Teleskopschlagstock auf den Oberarm des Mädchens ein.

Wie die Polizei Bingen berichtet, war es gegen 14:30 Uhr im Park am Binger Mäuseturm zu einer Rangelei zwischen den beiden gekommen. Der 14-Jährige hatte daraufhin seine Ex-Freundin in den Schwitzkasten genommen und die Zigarette in ihrem Gesicht ausgedrückt. Nachdem das Mädchen nach dem Schlagstock-Angriff gemeinsam mit einer Freundin flüchtete, wurde sie kurze Zeit später erneut bedroht. Erst gegen 20:15 Uhr erfuhr die Polizei von dem Vorfall.

Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen. Warum es zu dieser Tat kam, ist derzeit noch unklar. Die beiden Jugendlichen wurden an ihre Eltern übergeben.

Logo