„Michelin“ zeichnet Restaurants aus Mainz und Umgebung aus

Dirk Maus mit Stern ausgezeichnet

„Michelin“ zeichnet Restaurants aus Mainz und Umgebung aus

Der renommierte Hotel- und Reiseführer „Guide Michelin“ hat seine Auszeichnungen für das Jahr 2020 vergeben und dabei mehr als 300 Restaurants in ganz Deutschlans ausgezeichnet. Das Heidesheimer „Gourmetrestaurant Dirk Maus“ erhielt erneut einen Stern.

„Mit dem denkmalgeschützten Sandhof aus dem 12. Jahrhundert hat sich Dirk Maus ein tolles Objekt für sein gastronomisches Doppelkonzept ausgesucht“, schreibt der „Guide Michelin“ in seiner Begründung. „Neben dem ebenerdig angelegten Landgasthaus mit regionaler Küche hat man ein paar Stufen höher den kleinen Fine Dining-Bereich.“ Die Produkte seien exzellent. „Schön dazu die fair kalkulierte Weinkarte.“ Und auch das Drumherum stimme: „Historische Bruchsteinwände und klare Formen harmonieren wunderbar und sorgen ebenso wie der charmante Service unter der Leitung von Tina Maus für Wohlfühl-Atmosphäre.“

Auch „Gault&Millau“ zeichnete Maus aus

Für Dirk Maus und sein Team ist die Auszeichnung nichts Neues: Schon seit 2013 erhält das Heidesheimer Restaurant jedes Jahr einen Michelin-Stern. Auch seine vorherigen Restaurants wurden ausgezeichnet: „Maus im Mollers“ in Mainz und der „Domherrenhof“ in Essenheim. „Es ist eine tolle Auszeichnung für die gesamte Mannschaft“, sagt Dirk Maus gegenüber Merkurist. Auch für den jungen Küchenchef Steve Hermann, der laut Maus neue Impulse reingebracht habe.

Maus sagt: „Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und sehen diese Auszeichnungen als Ansporn.“ Auch der Restaurantführer „Gault&Millau“ zeichnete das Gourmetrestaurant im vergangenen Jahr aus (wir berichteten). Der „Feinschmecker“ bescheinigte Maus und seinem Team „makellose Hochküche“ (wir berichteten).

Vier Mainzer Restaurants erhalten weitere Auszeichnungen

Auch „Kaupers Restaurant im Kapellenhof“ wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Vier Mainzer Restaurants erhielten zudem den „Michelin“-Teller, der für „eine Küche von guter Qualität“ steht. Ausgezeichnet wurden „Steins Traube“ in Finthen, „Heinrichs die Wirtschaft“ in der Altstadt, das „Favorite“ in der Oberstadt.

„Geberts Weinstuben“ in der Neustadt wurden zudem mit dem „Bib Gourmand“ ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um „Favoriten der Restauranttester für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis“. Eine Übersicht über alle ausgezeichneten Restaurants findet Ihr hier. (pk)

Logo