Tat mit Vorsatz? Ermittlungen nach tödlichem Unfall in Trebur

Mann (85) stirbt, nachdem er von Auto erfasst wurde

Tat mit Vorsatz? Ermittlungen nach tödlichem Unfall in Trebur

Nach einem Verkehrsunfall im Treburer Ortsteil Astheim am Dienstagabend (26. Januar), bei dem ein 85-Jähriger getötet wurde, ermitteln Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei nun wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Das teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Ermittelt wird gegen einen 24-Jährigen, der den getöteten 85-Jährigen gegen 21 Uhr mit seinem Fahrzeug erfasst hatte. Laut Polizeiangaben machte der 24-Jährige nach dem Vorfall einen psychisch auffälligen Eindruck auf die Beamten.

Nun prüfen Ermittlungsbehörden, ob der Fahrer den Unfall womöglich vorsätzlich verursacht hat. Der Mann wurde von der Polizei festgenommen. Die Ermittlungen dauern momentan noch an.

Logo